Yoga und Bluthochdruck

Wusstest du, dass fast jeder dritte Mensch in Deutschland Bluthochdruck hat? Und wusstes du, dass wissenschaftlich bewiesen ist, dass Yoga Bluthochdruck kurz- und langfristig senken kann?  

Tadaaa! Mal wieder ein Grund unsere geliebte Praxis zu feiern.  

Aber kurz ein paar Gedanken von mir zu dem Thema: Ich würde „Volkskrankheiten“ gerne umbenennen in „Systemkrankheiten“. Wenn so viele Menschen gleichzeitig durch ihren Lebensstil an den selben Krankheiten leiden dann liegt das nicht daran, dass auf einmal alle Menschen faul geworden sind. Das System in dem wir uns befinden unterstützt uns nicht darin unsere eigene Gesundheit zu unterstützen. Alles wird automatisiert, Arbeitstage werden länger, Zucker wird uns untergejubelt und Freizeit unbezahlbar. Ich glaube daran, dass jeder Mensch gesund sein möchte, viele von uns sich jedoch auf dem Weg dahin verlaufen haben. Unbeabsichtigt und extern beeinflusst.  Was ich an Yoga mag ist, dass es uns auf eine nicht tadelnde Art und Weise dabei unterstützt auf diesen Weg zurück zu finden. Indem wir die Liebe, die wir für uns selbst empfinden, wieder sehen.  In meiner dieswöchigen Podcast Folge spreche ich im Detail über das Thema Yoga und Bluthochdruck. Höre da gerne mal rein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.